SÜDAFRIKA ERKUNDEN ...

In unserer Themenverkostung können Sie in Ruhe ausgesuchte Weine verkosten. Sie erhalten einen Einblick in diverse Stilrichtungen, Trends und Qualitätsentwicklungen. Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere WOSA-Sommeliers wenden oder Sie besuchen die Einsender der Weine an den Ausstellertischen.

SPEAKERS CORNER: Begleitend zu Themenverkostung finden in der "Speakers Corner" Vorträge (30. Minuten) zu den jeweiligen Themen mit den Experten aus Südafrika statt. 

 

“I AM BUBBLY” CAP CLASSIQUES: Südafrikanische Schaumweine, produziert nach den traditionellen Verfahren der Flaschengärung, werden als Cap Classique bezeichnet. Um die Frische und Eleganz zu gewährleisten, werden die Trauben frühzeitig gelesen. Nach der zweiten Gärung reifen dieseSchaumweine mindestens 12 Monate oder länger auf der Hefe.

 

“I AM PROGRESS“ TRANSFORMATION: Die Herstellung von Gleichberechtigung und soziale Entwicklung sind zentrale Themen innerhalb der südafrikanischen Weinwirtschaft. Fairer Handel, ethisches Wirtschaften und Weinmarken, geführt von ehemals benachteiligten Südafrikanern, belegen die  zukunftsorientierte Transformation des Weinsektors.

 

“I AM DIFFERENT” WOSA-SOMMELIERS’ SELECT: In der Kapregion gibt es eine Vielzahl an Weinmachern, die mit ungewöhnlichen Ideen, mit Passion und mit großer Kollegialität neue Wege gehen. Mit ihren neuen und dennoch traditionsorientierten Methoden in der Weinbereitung stärken sie die Eigenständigkeit und die Individualität des Weinlands Südafrikas.

  

“I AM SYNERGY” WHITE & RED BLENDS: Sowohl bei den Weiß- als auch bei den Rotweinen produzieren die Südafrikaner eine Fülle an neuen Cuvées. Diese Entwicklung wird durch den Zuwachs an neuen Rebsorten sowie durch das Bestreben sich in der Premiumliga zu positionieren gefördert.

 

“I AM SINGLE” SINGLE VINEYARD: Ein Single Vineyard – darf in Südafrika max. 6 Hektar umfassen und muss sich durch ein einzigartiges Terroir auszeichnen. Ist ein Single Vineyard auf dem Etikett genannt, müssen 100 Prozent der Trauben auch von dort stammen.

 

CHENIN BLANC

Südafrikas meistangebaute weiße Rebsorte ist Chenin Blanc. Ihr Qualitätspotenzial entfaltet sich durch z. B. Reduzierung der Erträge, Reifung auf der Feinhefe, Ausbau im Barrique und Konzepte wie Single Vineyards oder "old vines".

SAUVIGNON BLANC

Die hohe aromatische Varianz repräsentiert die Unterschiedlichkeit der südafrikanischen Weinregionen. So verspielt das Aroma dieser noblen Rebsorte sich zu präsentieren vermag, so herausfordernd sind ihre Ansprüche an Herkunft und Ausbau.

PINOTAGE

Gezüchtet 1925 von Abraham Izak Perold, Professor für Weinbau an der Universität in Stellenbosch. Südafrikas Erzeuger haben gelernt, die robusten Gerbstoffe zu bändigen und gehaltvolle Roweine mit hohem Alterungspotzenial zu produzieren.

SHIRAZ

Shiraz ist nach Cabernet Sauvignon die zweit meist angebaute rote Rebsorte in Südafrika. Seine gute Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Terroirs und seine Beliebtheit bei den Konsumenten weltweit, beflügelte den Anbau in Südafrikas Weinregionen ab 1992.